@peter @hostsharing Komplexitätsabbau ja, aber Immutable Infrastructure hat auch etwas für sich. Versionierte Assets (Container Images), geschichtetes Dateisystem und deterministische Builds sind nur einige der Features, die ich nicht mehr missen möchte. 12factor.net

Wer viele verschiedene Anwendungen betreibt, wird sich freuen ihnen immer die genau richtige Version der Datenbank bereitstellen zu können, auch wenn eine andere Anwendung gerade etwas anderes braucht.

@yala
Meiner Meinung nach ist es schlechte Software, wenn sie nur mit genau einer Version eines Datenbanksystems funktioniert. Auf so etwas würde ich mich nicht einlassen wollen.

@hostsharing

@peter @hostsharing Ich hatte mehr als oft Probleme mehrere Postgresdatenbanken für verschiedene Anwendungen, und PostGIS für Kartendienste gleichzeitig zu betreiben. Manchmal können die Paketmanager (deb/rpm) die Abhängigkeiten nicht auflösen, oder würden inkompatible Versionen installieren.

Da hilft es schon, wenn die Abhängigkeiten einer Anwendung klar von einander isoliert in mehreren Versionen vorgehalten werden können. Nützlich ist das auch für's Kompilieren.

@peter @hostsharing Definitiv. VMs helfen sicher, Strom zu sparen. Aber wenn der Blaue Engel für Software wirklich kommt, müsste auch deutlich werden, dass Bloatware auf mehreren Ebenen Unfug ist. Und Informatiker_innenstunden müsste man mit einfacher Software und guter Doku auch sparen können…
heise.de/select/ct/2019/24/157

Sign in to participate in the conversation
hostsharing.coop | Hostsharer im Fediverse

Die Mastodon-Instanz hostsharing.coop bietet den Mitgliedern der Hostsharing eG eine gemeinsame Heimat im Fediverse. Diese Instanz wird von der Hosting-Genossenschaft Hostsharing eG betrieben.