Pinned post

Wer dies liest, ist auf Mastodon.

Ich bin hier, weil mir Freiheit am Herzen liegt und die Genossenschaft @hostsharing mir den Weg gebahnt hat. Mathematik war immer mein Lieblingsfach, aber studiert habe ich an der (damals noch) Katholischen Fachhochschule in Paderborn. Heute bin ich Gemeindereferentin im Bistum Essen und Mitglied des @luki , wohne in Bochum @beginenhofbochum@kirche.social und mag euch alle.

DJ Kulervo boosted
DJ Kulervo boosted

„Man muss Facebook verbieten, man muss Google zerschlagen“
Ein Interview mit @padeluun in der
taz.de/!5804031

DJ Kulervo boosted
DJ Kulervo boosted
DJ Kulervo boosted

30 Jahre in der
"Die Ironie bei der Sache ist, dass Linux zwar in sehr viel mehr drinsteckt als man aus der Außenperspektive ei­ner:s Nutzenden sieht, aber im sichtbaren Bereich – dem der Betriebssysteme für stationäre oder tragbare Computer – immer noch in der Nische bleibt."
taz.de/Linux-feiert-Geburtstag

DJ Kulervo boosted

"30 Jahre Linux: B1 Systems spendet 30.000 Euro und will wissen, an wen

Zum 30. Geburtstag von Linux spendet B1 Systems 30.000 Euro an Open-Source- und soziale Projekte. Open-Source-Fans können Empfänger vorschlagen."

heise.de/news/B1-Systems-spend

DJ Kulervo boosted

Neue Version von Wo2OderMehr ist installiert: nun kann man auch den 2G Stand von Besuchern von Gottesdiensten abfragen, wenn das benötigt wird.
Außerdem von Laravel 7 auf 8 aktualisiert.
pokorra.de/2021/09/aktualisier

DJ Kulervo boosted
DJ Kulervo boosted

"Dortmund: Nutzung von Google-Diensten an einer von 7 Schulen verboten

Mehrere Schulen in Dortmund nutzen die Lernplattform Google Education, doch nur einer wurde dies aus Datenschutzbedenken untersagt."

golem.de/news/dortmund-nutzung

DJ Kulervo boosted
DJ Kulervo boosted
DJ Kulervo boosted

Über den wegweisenden Beschluss in zur Priorisierung von , und haben neben uns vor einigen Wochen viele Magazine, Blogs und Zeitungen berichtet.

Wer die Beiträge nochmal lesen möchte oder sich für eine Übersicht aller Beiträge interessiert, findet diese ab sofort in unserem frisch erstellten Medienspiegel:

blog.do-foss.de/beitrag/freie-

DJ Kulervo boosted
Der weiße Elefant der Rettung von Klima und Erde als Labensraum und so eigentliche Herausforderung ist übrigens nicht Plastik und Diesel abzuschaffen oder früher aus der Braunkohle zu gehen. Das ist sportlich aber Pille-Palle. Das eigentliche Problem ist: wir müssen die Art wie wir Konsum denken fundamental ändern. Die maximale Überversorgung und Hyperventualitätsabdeckung lässt sich nunmal nicht ohne Wegwerfkonsum erreichen. Wegwerfkonsumum und Hyperbentualitätsabdeckung gibt es jedoch nur, wenn man von und nicht mit einem System lebt. Das unterscheidet Parasit von Symbiont. Aktuell sind wir der aggressivste Parasit des Lebensraumes Erde. Das wäre auch ok, wenn wir nachdem wir mit dieser Kugel fertig sind, also im Prinzip jetzt, da alles ins rutschen kommt, auf die nächste Kugel hüpfen könnten.

Wir müssen lernen Symbiont zu werden.
DJ Kulervo boosted
DJ Kulervo boosted

CDU: "gendern macht unsere sprache kaputt!11"

auch CDU: "armin laschet kann kanzler"

DJ Kulervo boosted
DJ Kulervo boosted

Ich habe keine Worte für das, was in Afghanistan geschieht. Nur ein ohnmächtiges Gefühlsgemisch. Scham für die massive Verantwortungslosigkeit des Westens. Wut. Trauer. Entsetzen. Es ist ein Desaster mit Ansage. Glaube nicht, dass wir bei weißen Menschen sowas zugelassen hätten.

Show older
hostsharing.coop | Hostsharer im Fediverse

hostsharing.coop ist die Mastodon-Instanz für Mitglieder der Hostsharing eG. Sie wird seit 2018 von der Hosting-Genossenschaft betrieben.