Show more

Mittelstandsfeind Altmaier, Bosch, SAP, Siemens und die Deutsche Telekom. Das läuft doch auf ein Kartell hinaus, das kleinere IT-Anbieter vom Markt drängen soll. Da hilft dann auch keine Transparenz und Open Source mehr.

-x

golem.de/news/gaia-x-knoten-in

Die Hetzline der Blödzeitung ist genauso widerwärtig wie man sich das nach einem BVerfg-Urteil gegen vorstellt. Hab's gerade erst gesehen als ich draußen war.

Letztens wunderte sich jemand über den Ausdruck "Terrorismus" im Zusammenhang mit der Extraktion von fossilen Kohlenstoffverbindungen.

Ich wundere mich über die Zustimmung, die dieser Terror gegen uns alle immer noch genießt.

nzz.ch/international/brasilien

Die Apokalypse ist nicht mehr aufzuhalten. Die Autobranche erholt sich. Sie müsste sterben und zwar schnell.

tagesschau.de/wirtschaft/boers

"Attacken auf deutsche Unternehmen verursachen jährlich einen Schaden von mehr als 100 Milliarden Euro."

Wie kommt der Bitkom e.V. auf diese Zahl?

tagesschau.de/wirtschaft/bitko

"Jeder einzelne kann etwas gegen den Klimawandel tun" – das ist der neoliberale Werbespruch von Leuten, die dir ein überflüssiges Gadget verkaufen wollen, dass angeblich die Welt rettet.

Die neoliberale Nebelkerze, dass jeder etwas gegen die Klimakatastrophe tun könne, ist nichts anderes als diese Fördern-und-Fordern-Sanktionen im Harz-IV-Jeder-ist-seines-Glückes-Schmied-Regime.

Wir brauchen politische Veränderung nicht esoterische Selbsterfahrung. Aber genau die verweigern diejenigen, die ihre Party auf Kosten des Klimas und der Gesellschaft feiern.

Ich glaube nicht mehr daran, dass es zusammen mit den Politikern und den 1% geht. Die müssen erst einmal verschwinden.

♲ @kaffeecup@twitter.com: [Deutschland im Herbst, 2019]

100 „besorgte Bürger“ aus den Bundesländern mit den wenigsten Ausländern pöbeln gegen Überfremdung und Flüchtlinge: DIESE SORGEN MÜSSEN WIR ERNST NEHMEN!

11.000 Forscher warnen vor weltweitem Klimanotstand und Leid: Ob die überhaupt Ahnung haben?!

Die Allianz weltweiter Wissenschaftler stehe bereit, um bei der Entscheidungsfindung und dem Wandel zu helfen. „Wir sind ermutigt durch die jüngste Welle der Aktionen: Regierungen erklären den Klimanotstand, Schulkinder streiken und Umwelt-Klagen erreichen die Gerichte“, sagen Ripple und seine Mitverfasser. Jetzt sei es nötig, dass auch Politiker, Entscheider und die gesamte Menschheit auf die Klimakrise reagieren.


In diesem Fall ist Zweckoptimismus angebracht, denn Aufgeben ist keine Option für einen Vater.

Also weitermachen mit den den Demos und Aktionen - beispielsweise am Freitag. Wir müssen auf die Strasse!

#Klimakrise #Klimanotstand #FridaysForFuture #XR #ParentsForFuture www.scinexx.de/news/geowissen/…

Die neoliberale Propaganda-Maschine läuft mächtig an.

Journalismus ist Teil des Problems.

tagesschau.de/kommentar/hartz-

Die Amis generell sind schon peinlich, aber Hollywood ist immer noch eine Latte peinlicher.

taz.de/Aus-fuer-nigerianischen

Wenn arte.tv nur eine bessere Infrastruktur hätte. Das ruckelt schlimmer als früher die Super-8-Projektoren.

Einer der legendärsten Stummfilme aller Zeiten, jahrzehntelang unzugänglich, ist nur noch wenige Tage auf arte.tv

arte.tv/de/videos/091334-001-A

Jetzt haben die Asozialdemokraten es sogar schriftlich, dass ihre Hartz-IV-Gesetze verfassungswidrig sind.

blog.fefe.de/?ts=a33ffe86: Das Bundesverfassungsgericht findet einige der Hartz-IV-Gängeleien teilweise verfassungswidrig. Wieso so vage?

Show more
hostsharing.coop | Hostsharer im Fediverse

Die Mastodon-Instanz hostsharing.coop bietet den Mitgliedern der Hostsharing eG eine gemeinsame Heimat im Fediverse. Diese Instanz wird von der Hosting-Genossenschaft Hostsharing eG betrieben.