Follow

Überall wird mehr gefordert. Datenschutz ist aber ohne digitale Souveränität nicht möglich. Wer mehr Datenschutz will, sollte Initiativen unterstützen, die Infrastruktur gemeinsam in Nutzerhand aufbauen und betreiben. Im Bereich und Anwendungsbetrieb tut das :hs: @hostsharing

Wenn ihr das fördern wollt, dann werdet einfach Mitglied und betreibt eure Sachen dort.

@juh @hostsharing Ja, absolut, super Sache. Leider bieten sie kein VPS zu einem bezahlbaren Preis. Für meine private Webseite sehe ich nicht ein den 5 fachen Preis zu zahlen! Alternativen?

@davidak @hostsharing Setze bitte keine falschen Informationen in die Welt. Hostsharing ist nicht 5-mal teurer als andere. Beim Vergleich bitte den technischen Aufwand für Redundanz, Storage-Replikation, Fail-over, Backup, Geschwindigkeit und echten persönlichen Service mit einrechnen. Dann ist Hostsharing vermutlich immer günstiger, weil wir kostendeckende Preise machen und keine externen Investoren beglücken.

@davidak @hostsharing Hostsharing macht unternehmenskritisches Hosting. Für private Websites, wo es egal ist, wenn die mal offline oder die Daten nach einem Crash verloren sind, mag der Aufwand groß erscheinen.

Du bekommst bei :hs: auch nicht nur Webspace für eine Website, sondern eine E-Mail-Infrastruktur und ein mandantenfähiges System.

Du kannst deine Website bei einem Wiederverkäufer von Hostsharing hosten oder selbst für Freunde hosten und deine Kosten wiederum umlegen.

@juh ich habe bei Hetzner eine VM mit 2 Kernen, 2 GB RAM und 50 GB SSD Speicher, 8 TB Traffic inclusive. Um diese Leistung bei @hostsharing zu bekommen muss ich eine MANAGED VM nehmen. brauche ich nicht! Der Punkt ist, hier fehlt ein Angebot, daher die Frage nach Alternativen. Bei Traffic kann ich maximal 5 TB auswählen, der Preis wäre dann 160€ + 10€ Mitgliedsbeitrag. Bei Hetzner zahle ich 8,21€. Wenn ich auf deren neue Cloud umziehe nur noch 4,90€ und hab 4 GB RAM und 20 TB Traffic!

@davidak @hostsharing Hetzner bietet Blech. Du müsstest dort mit mehreren VMs und einem Vielfachen an Speicher unsere Plattform nachbauen. Und dann zahlst du krass viel mehr als deine 4,90.

Wir planen die Einführung von Root-VMs, allerdings ebenfalls Premium.

Eine Genossenschaft für Spiel-VMs ist denkbar. Sie müsste nur gegründet werden. Oder es müsste sich eine Gruppe von Leuten zusammenfinden, die so ein Angebot bei uns hochziehen wollen. Wir sind ja nur den Mitgliedern verpflichtet.

@davidak
Da siehst Du die Augenwischerei bei solchen Inklusiv-Angeboten: kein Mensch braucht 8 Terabyte Traffic für eine solche VM, wieviel davon nutzt Du wirklich?
Deine private Internetseite wird eher im 1-stelligen Gigabyte-Bereich liegen. Und Traffic für Backups und die HA-Replikation gehen bei @hostsharing über interne Netze, das gehört zur Leistung dazu.
Komm doch zu , wenn Du keine Lust oder Zeit mehr hast Deine eigene VM zu pflegen.
@juh

@peter @hostsharing @juh tatsächlich bin ich im letzten Jahr nicht über 40 GB ausgehenden Traffic pro Monat gekommen. Aber vielleicht will ich mal einen #IPFS Knoten betreiben und populäre Inhalte spiegeln? Ich habe eine Backup-Strategie und mich in #NixOS eingearbeitet, so dass ich nun sehr wenig Zeit für die Administration brauche, aber extrem flexibel bin. Hier die ganze Server-Konfiguration: github.com/davidak/nixos-confi

(z.B. Mumble-Server in 9 Zeilen config.)

@juh Der Punkt ist, "betreibt eure Sachen dort" funktioniert für mich nicht. Obwohl ich die Initiative liebend gerne fördern würde.

Ich wäre bereit den DOPPELTEN Preis zu zahlen, also statt 4,90€ 10€ für eine VM mit 2 Kernen, 2 GB RAM, 40 GB SSD, 3 TB Traffic. Aber das ist bereits der Mitgliedsbeitrag ohne irgendwelche Leistung. Ich wünsche mir von @hostsharing, dass diese digitale Souveränität für mehr Menschen zugänglich gemacht wird!

@davidak @hostsharing Wir bieten eine Managed Operations Platform an und keine VMs. Die Hostsharing eG ist 2000 als Selbsthilfe von Wiederverkäufern gegründet worden, die Existenzen auf der Plattform aufbauen. Bei uns brauchst du z.B. keine eigene Backup-Strategie zu entwickeln, die ist da.

Jedes neue Mitglied verbessert die Kostendeckungsstruktur, sodass bei mehr Mitgliedern Luft nach unten entsteht. Deshalb begrüßen wir jeden Beitritt. ;-)

Aber wir sind Plattform-Anbieter.

Sign in to participate in the conversation
hostsharing.coop | Hostsharer im Fediverse

Die Mastodon-Instanz hostsharing.coop bietet den Mitgliedern der Hostsharing eG eine gemeinsame Heimat im Fediverse. Diese Instanz wird von der Hosting-Genossenschaft Hostsharing eG betrieben.