Show newer

Hatte Probleme mit uBlock Origin in Heise Webseiten anzuschauen. Die Seiten wurden zwar geladen aber nur komplett weiss dargestellt.

Lösung: Filterlisten von uBlock Origin aktualisieren. Dazu in die Einstellungen gehen und im Tab "Filterlisten" den Button "Alle Cache-Speicher leeren" aktivieren. Dann geht wieder alles.

Do you really care about #FreeSoftware? But is your #code on a free platform?

Please move away from #Microsoft #GitHub, #GitLab.com, #BitBucket on to #GitLabCE, #Gitea, #Codeberg, #Sourcehut and other diverse forges. Thank you! 💙

One of the main reasons we don’t have a truly decentralised internet is actually really simple: it’s the fact that providers globally don’t give us symmetric upload/download speeds and fixed IP addresses at home. Kills decentralisation at the root. 1/2

For me a fixed IP address and symmetric upload/download speeds for domestic internet connections are the forgotten part of #NetNeutrality , killed by brutal „IP“ lobbyism since the 1990s. 2/2

Show thread

Es ist beschämend.
Einfach nur beschämend.

RT @ARDKontraste@twitter.com

Ein für die #CoronaWarnApp zuständiger Abteilungsleiter im Gesundheitsministerium wechselt offenbar zur Telekom, die zuvor Millionenaufträge aus seinem Haus erhielt.

@lobbycontrol@twitter.com sieht einen Interessenkonflikt, ein solcher Wechsel müsse untersagt werden. tagesschau.de/investigativ/ges

🐦🔗: twitter.com/ARDKontraste/statu

More concretly the switch seems to be between Ubuntu hirsute (21.04) and impish (21.10).

Trying the picosnitch PPA for hirsute release still works on Debian Bookworm, but the impish and jammy (22.04) targets fail....

Show thread

Current cannot process .deb packages created for because Ubuntu switched to zstd compression and dpkg in Debian does not support that 😱

Here is the main error when trying to install a binary .deb from a PPA:

dpkg-deb: error: archive '/var/cache/apt/archives/picosnitch_0.9.0+435-9462cb2~ubuntu22.04.1_amd64.d
eb' uses unknown compression for member 'control.tar.zst', giving up

It seems there is a bug against dpkg in Debian but work has stopped(!?):

bugs.debian.org/cgi-bin/bugrep

Falls ihr das nicht kennt: StreetComplete ist eine App, die es super leicht macht, Daten zu OSM hinzuzufügen – Ladenöffnungszeiten, Hausnummern, Straßenbelag, Radwege, Beleuchtung, Brückendaten und noch viel mehr.

Es macht (mir zumindest) mega Spaß, und bringt mich dazu, meiner Umgebung etwas mehr Aufmerksamkeit zu widmen. play.google.com/store/apps/det

Show thread

So the community evaluates moving the development to a source hut ecosystem ( sr.ht ). If the decision is made, the infrastructure will be self hosted by the FSF and CI builds will then run on GNU machines. Somebody suggested that there could be Windows or Mac OS builds done there 🤣:

lists.gnu.org/archive/html/ema

Did you know? #GTK 4 depends on mozjs (via polkit), Rust (via mozjs, librsvg, etc.), and Qt (via GStreamer)!

issues.guix.gnu.org/51994 👈

Kubicki, immerhin Bundestagsvizepräsident und stellvertretender Vorsitzender der FDP irrlichtert, dass eine Impfpflicht als „Rache und Vergeltung an Ungeimpften“ diskutiert werde. Mit so einem in der Regierung muss sich die Opposition anstrengen, als solche wahrgenommen zu werden

"Man solle sich einmal vorstellen, die Post würde keine Tarife mehr erheben, sondern die Briefe gratis befördern. Im Gegenzug würde die Post, um Geld zu verdienen, alle Briefe offen oder insgeheim lesen und die Inhalte an interessierte Dritte verkaufen."

Zitat von Professor Gerd Gigerenzer in seinem neuen Buch «Klick»

Und was machen die #gafam mit unseren Daten? Genau das. Sie verkaufen unsere Inhalte und unser Surfverhalten an Dritte um Kohle zu machen.

Das sollten sich einige aus der Journalistenzunft hinter die Löffel schreiben. Für Leser/Hörer/Zuschauer/User heißt das: Immer genau hinschauen und wenn möglich mindestens eine zweite Quelle heranziehen.
#journalismus #fakten #medien #quarks

Hatte den Artikel zuerst gar nicht gelesen, weil ja genügend Info zu im Netz rumfliegt. Würde die Lektüre jetzt aber trotzdem jedem empfehlen:

heise.de/meinung/Kommentar-zu-

Bei der Grundstimmung bin ich da völlig dabei - Komplexität ist der Feind von Software Qualität, aber leider meist Antwort #1 der Entwickler.

@temporal @publicvoit indeed. My journey started with TECO Emacs on TOPS20, passed through Multics emacs one summer, FINE on TOPS10, I felt the need to install MicroEmacs on DOS, port it to the Amiga (the port became mg/micrognu), GNU emacs, Xemacs, back to GNU, now Org, added Xah Fly Keys, a few emacs bankruptcies ... and a constant feeling of being "home", in control and with a base to integrate and explore the world. Tending my emacs garden for life!

At #softwareheritage we are running our 1st ever end-of-year fundraiser. Goal is 100 donations by Dec 31st.

*You* chipping in will help a lot (in fact, exactly 1% 😬) and contribute to preserving software source code for future generations!

👉softwareheritage.org → Become a donor.

Britisches Gericht kippt Auslieferungsverbot für #Assange

Der Umgang mit dem „Fall Julian Assange“ durch Justizbehörden in Schweden u UK stärkt nicht das Vertrauen in den #Rechtsstaat

#Whistleblower als Verräter und #Journalisten als Kriminelle einzustufen unterminiert unser Verständnis von Menschenrechten

Was hilft? Öffentliche Diskussion solcher Missstände und Anprangern von staatlichem Fehlverhalten
netzpolitik.org/2021/britische

Spoiler bei 02:11:25:

"Das ist ein Schauspiel. Das ist ein Schauprozess. Da wird was demonstriert. Ganz demonstrativ wird hier gezeigt: das geschieht wenn Du die Geheimnisse unserer Streitkräfte veröffentlichst"

Aber bitte trotzdem ganz anhören!

Show thread

Wer sich mal eingehender mit dem Thema informieren will, dem kann ich diese Video unbedingt empfehlen:

Nils Melzer | UN-Sonderberichtserstatter über Folter & Julian Assange - Jung & Naiv: Folge 525

youtube.com/watch?v=fjWA6i9nbK

Obwohl es erst nach knapp zwei Stunden um den konkreten Fall geht, solltet ihr das komplette Interview anhören.

Show older
hostsharing.coop | Hostsharer im Fediverse

hostsharing.coop ist die Mastodon-Instanz für Mitglieder der Hostsharing eG. Sie wird seit 2018 von der Hosting-Genossenschaft betrieben.