Ok, I admit that I wasn't yet explicitly looking for - watching the video on this page gives a good idea on what they are and why we should care more:

darkpatterns.org/

The first example shows how scared must be of people wanting to delete their account. Instructions on how to do it are the modern equivalent of being "on display in the bottom of a locked filing cabinet stuck in a disused lavatory with a sign on the door saying 'Beware of the Leopard' "

I never understood why people tolerate the Android bloatware apps that cannot even be uninstalled. Coupled with the promise of maintenance this is one of the main reasons why I recommend choosing an Android One phone instead.

If you feel the same way about the bloatware apps, you may consider signing this petition to Google:

action.privacyinternational.or

Als Radfahrer in Deutschland ist das für mich unvorstellbar:

nitter.net/andershartmann/stat

Road deaths in Oslo (pop. 673.000) in 2019:

Pedestrians: 0
Cyclists: 0
Children: 0

A summary of what I've been working in 2019, and the plans for 2020 #gnome #gtk:

blogs.gnome.org/engagement/201

If you want to contribute financially to the work I do for the @gnome Foundation, please consider becoming a Friend of GNOME: us.commitchange.com/ca/orinda/

However if you really want to impress with an ascii terminal, I can also recommend (don't be afraid to use the mouse):

telnet mapscii.me

github.com/rastapasta/mapscii

Cool, (remote) Season's Greetings from via plain old telnet - works even in a text only environment!

telnet postcard.sfconservancy.org 2333

Falls noch wer ein Last-Minute-Geschenk sucht: Von meinem Buch ist dieses Jahr eine neue überarbeitete Auflage erschienen. 🤗

I am holding a Pinephone! So far it seems really fucking nice

Jack says: "Twitter is funding a small independent team of up to five open source architects, engineers, and designers to develop an open and decentralized standard for social media. The goal is for Twitter to ultimately be a client of this standard. 🧵"
nitter.net/jack/status/1204766

Na immerhin hat der die Story ein paar Tage später aufgegriffen:

spiegel.de/wirtschaft/soziales

Bleibt abzuwarten, ob sich noch mehr regt. Mir scheint, die Öffentlichkeit ist erregungsmüde.

Ende des Jahres. Traditionell eine gute Gelegenheit um sich bei all denjenigen zu bedanken, die mir das Leben sehr viel erträglicher gestaltet haben.

Danke und !

Wirklich gute, und damit leider zugleich ernüchternde, Analyse des Hypes auf :

glm.io/145178

Unbedingt lesenswert. Die Schlussempfehlung soll aber direkt zitiert werden:

"Überall schnelles Internet per Glasfaser, das die Bevölkerung über ein vermaschtes WLAN teilt, dazu gut ausgebauten Mobilfunk in der Fläche ohne nennenswerte Funklöcher, der gern auch etwas kosten darf - das wäre doch etwas."

Recompiling from git head reminds me of the remote display problem attributed to :

configure: WARNING: Your version of Gtk+ will have problems with
closing open displays. This is no problem if you just use
one display, but if you use more than one and close one of them
Emacs may crash.
See gitlab.gnome.org/GNOME/gtk/iss

The referenced issue in the bug tracker was simply closed without a resolution three months ago (after 16 years). Will this never work?

Wie kann es sein, dass mit einem "Gesetz zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer seteuerlicher Vorschriften" ein Satz in das Finanzverwaltungsgesetz aufgenommen wird, welches Transparenzanfragen nach dem IFG für Beratungen der Finanzbehördern verhindern wird?

Sehr gut vergraben und ohne Kommentar auf Seite 49 des Gesetzentwurfs. Gut, dass wenigstens @fragdenstaat aufpasst:

fragdenstaat.de/blog/2019/12/0

Some prominent digital rights orgs are trying to stop the sale of the .org registry to a private equity firm: savedotorg.org/

here's a GIF of Elon Musk throwing a rock at the window of his car, on stage, and the window shattering

The Open Source Business Alliance interviewed me (german) Wir brauchen Open Source, um unsere digitale Souveränität zu schützen osb-alliance.de/news/allgemein

RT @MartinSonneborn
EU-Kommissar T. #Breton
Achtung, bitte nur bei pathologischem Interesse für EU-Institutionen & kaputte Kommissare ansehen. Mit neuen Randgruppen-Beleidigungen! Knapp 6 Minuten bitterer Stoff & wenig Witz. Nichts für Depressive. Millionäre bitte wegschauen! youtube.com/watch?v=hgYxjx_3-r

Wenn man die gut gemachte Analyse der AfD Esslingen auf Instagramm anschaut - volksverpetzer.de/social-media - dann fügt sich das ganz wunderbar in die Lektionen, die ich gestern bei "Bad News" - getbadnews.de/#next - gelernt habe.

Das Spiel kann ich wirklich nur jedem empfehlen. Ruhig auch mal gemeinsam in der Familie oder einer Schulklasse durchspielen!

Show more
hostsharing.coop | Hostsharer im Fediverse

Die Mastodon-Instanz hostsharing.coop bietet den Mitgliedern der Hostsharing eG eine gemeinsame Heimat im Fediverse. Diese Instanz wird von der Hosting-Genossenschaft Hostsharing eG betrieben.